Interaktives TV

Der Computer hat sich vom Arbeitsrechner zum Herzstück des multimedialen Home-Entertainments entwickelt. Fernsehen und Web verschmelzen. Interaktionsmöglichkeiten bieten für Marken neue Vertriebswege, Mediastrategien und Präsentationsformen.

„Zukunft Digital“ erforscht deshalb das interaktive Fernsehen. Als Plattform dient das Microsoft Windows Vista Media Center, das auch über eine Fernbedienung gesteuert werden kann. Der Zuschauer genießt so das Angebot entspannt in der „Lean-Back“-Position.

Forschungsfragen:

  • Welche Auswirkungen hat das interaktive Fernsehen auf das Angebot von Medien und Unternehmen?
  • Welche Verbrauchertypen können darüber angesprochen werden?
  • Wie müssen interaktive Informations-, Unterhaltungs- und Werbe-Formate aussehen?


Die Forschungsprojekte im Einzelnen:

 

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, klicken Sie hier

KALENDER

Datum Beschreibung
24.03.2011 Vereinstreffen Zukunft Digital März 2011 in München