Elektronischer Programmführer

Der EPG - der „Elektronische Programmführer“ - wird in Zukunft eine ebenso wichtige Rolle einnehmen wie Google im Internet. Für alle Set-top-Boxen wird der EPG die Suchfunktion sein, mit der Nutzer durch die Fülle der TV-Angebote navigieren.

Um die Nutzung des EPG zu erforschen, lud der Verein die Axel Springer Digital TV Guide GmbH ein, die führend in der Entwicklung von EPGs in Deutschland ist. Am Projekt teilnehmende Unternehmen können ihre Marken in dieser neuen Art Elektronischer Programmführer integrieren. Dadurch erhalten sie ein Testszenario, um zu erkennen, wo ihre Werbung in Zukunft platziert werden muss.

Forschungsfragen:

  • Wie wird der EPG das Fernsehverhalten verändern?
  • Wird der Zuschauer von morgen noch ein linear angebotenes TV-Programm akzeptieren oder konsumiert er nur zeitlich unabhängig „on Demand“?
  • Wo muss man in Zukunft seine TV-Werbung einbuchen?
  • Wird es den klassischen Werbespot noch geben?


Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, klicken Sie hier

KALENDER

Datum Beschreibung
24.03.2011 Vereinstreffen Zukunft Digital März 2011 in München